Lehrerpreis für BNE

Den Lehrerpreis für Projekte zur Förderung von Bildung für nachhaltige Entwicklung haben Uta Gade und Jakob von Au am 3. Mai 2019 in der Berliner Landesvertretung BW von der Stiftung Kinderland für die Konzeption und Durchführung der Outdoor Education am Englischen Institut erhalten. Gemeinsam durften wir den mit 25000 Euro dotierten Preis für die Schule entgegennehmen.

Austausch über O365

In diesen Tagen hatte ich mich unter anderem mit Jan Martin Klinge (alias @halbtagsblog auf Twitter) zu einem Teamscall verabredet, um über O365 im Schulkontext zu sprechen und unsere ersten Erfahrungen abzugleichen.

Entscheidung für Office 365

Nachdem ich im Januar 2018 noch über die verschiedenen technischen Möglichkeiten und System wie EllaBW, ITSLearning und Office 365 geschrieben habe, ist es nun im Mai 2018 soweit. Die Entscheidung ist für Office 365 gefallen.

Bildung durch Tennis in Äthiopien

Ich hatte das Glück im Februar nach Äthiopien reisen zu dürfen, hauptsächlich in die Hauptstadt Addis Abeba. An meiner Schule, dem Englischen Institut in Heidelberg, haben wir das Projekt „1 Jahr – 1 Land“, bei dem wir uns in jedem Schuljahr ein Land genauer betrachten, das nicht bereits durch den Bildungsplan abgedeckt ist.

Einfluss von „oben“

Bei der Beitragsparade der #edupnx geht es im Februar um die „Lehrerbildung – Kompetenzen einer Lehrkraft in der digitalen Welt“.

Kommunikation im Lehrerzimmer

Das von den Bildungspunks aufgeworfene Thema für Januar 2018 „Kommunikation im Lehrerzimmer“ freut mich sehr. Danke #edupnx. Seit einiger Zeit, eigentlich schon Jahren, ist es ein immer wieder aufkommendes Thema im Kollegium. Da sind einfach zu viele Zettel am schwarzen Brett im Lehrerzimmer, gleichzeitig kommen einige Informationen per Email, manchmal parallel, manchmal nur auf dem einen oder anderen Weg. Das ist nicht übersichtlich und verwirrend – daher sind wir auf der Suche.

Angeflanscht – Bildungscloud BW

Heute hatten wir in unserer Schule eine Präsentation zur Bildungscloud von Baden-Württemberg, die am 1.2.2018 mit Pilotschulen starten soll. Eine ausführliche Beschreibung findet ihr entweder beim KM selbst oder auf dem Blog #exciting_edu. Hier möchte ich meine subjektiven Eindrücke schildern.